Du schreibst mich an- du hast dich in unser Mäntelchen verliebt aber es ist dir einfach zu schade es deinem Zwerg zum toben anzuziehen…Weil du es doch so schön findest und es auch einen stolzen Preis trägt.

Von Anfang an…

Vor knapp 2 Jahren hat es begonnen und ich war auf der Suche nach einer Winterjacke, in der mein Zwerg Spaß hat an der kalten Jahreszeit.
Was ich fand?
Daunenjacken und Synthetik Jacken in denen sich die Zwerge weder gut bewegen können noch ihr Haut auch tatsächlich gut atmen kann…

Aber dann hab ich im Netz Wollwalk Jacken entdeckt und ich war verliebt 🙂 sofort wurde eine bestellt. Der Preis: höher als alle anderen die ich so entdeckte… na gut dachte ich mir es ist 100% Wolle – Handarbeit .

Perfekt – gekauft !

Aber…

…klein L. wollte sie mir nicht anziehen , denn sie kratzte ihn einfach zu sehr…. ok was soll’s, Jacke wieder verkauft und eine neue gefütterte wurde von mir genäht.

Sie war kuschelig! Aber auch die wollte er nicht immer anziehen, denn sie war für seinen kleinen Körper einfach zu schwer und es macht ihm einfach keinen Spass darin rum zu toben…zu schade dass ich immer kämpfen musste um sie ihm anzuziehen, denn die Materialien waren nicht grad billig und vom Arbeitsaufwand darf ich gar nicht erst reden…

„Qualität ist die Kunst, Kundenanforderungen mit dem effizientesten Einsatz seiner Ressourcen permanent zu erfüllen und durch stetige Verbesserung zu übertreffen.

Also hab ich mich auf die Suche gemacht. Mich in hochwertigen Läden erkundigt und bin dabei auf ein Familienunternehmen in der Steiermark gekommen .

Papa Schmauli eingepackt und einen kleinen Ausflug gemacht. Als wir dort angekommen sind, war ich von der ersten Sekunde an ein bisschen verliebt…

Kundenmanagement vom feinsten! Die Chefin des Hauses hat sich höchstpersönlich um uns gekümmert und uns alle Vor- und Nachteile der Verschiedensten Wollstoffe erklärt und leidenschaftlich darüber gesprochen , uns ein bisschen rumgeführt.

Nachhaltige Produktion im Herzen Europas.

Dem Familienbetrieb ist gelungen, Loden noch feiner, leichter und weicher zu fertigen, weshalb die edlen Stoffe aus extrafeiner Merinowolle vermehrt in der Mode sowie in der Haute Couture eingesetzt werden. Viele namhafte europäische Bekleidungsunternehmen und international renommierte Modehäuser vertrauen auf die Qualität von Leichtfried.

Handarbeit also schon bei der Herstellung des Stoffes.

Wann kannst du also deinem Zwerg unser hochwertiges Mäntelchen anziehen ? Na immer :D!

Den Mantel trägt klein L. im Winter mit nem Wollpulli drunter, im Herbst mit einem Hoddie, im Frühling mit einem Longsleeve und im Sommer mit einem Tshirt . Das Material saugt nämlich Schweiß auf und gibt ihn nach außer wieder ab und wärmt zugleich im Winter auf höchstem Niveau. Hab keine Angst davor und lass dich nicht täuschen, weil die Jacke dünn aussieht. Es geht nicht darum wie dick eine Jacke ist, sondern es geht schlicht weg einfach nur ums Material und was dieses kann!

Ich hab dich immer noch überzeugt ?

Ok 🙂 sie kann nämlich noch viel mehr !

Klein L. spielt damit im Garten , klettert auf Bäumen und spielt auch im Sandkasten damit. Ihr denkt euch bestimmt grad: Oh mein Gott mit so einer teuren Jacke dürfte mein Kind niemals toben…aber genau dafür ist sie ja so besonders, denn sie sieht auch nach 5 Monaten extremer Belastung immer noch aus wie neu .

Bekleidung aus Wollstoffen:

Generell erfordern Kleidungsstücke aus reiner Merinoschurwolle eine Reinigung vielleicht maximal einmal im Jahr, denn du kannst Schmutz ganz easy mit einer Bürste entfernen. Sie liebt es generell gelegentlich  gebürstet zu werden, ähnlich wie ein Kätzchen 🙂

Meine Lieben ich verspreche euch , ihr werden diesen Mantel lieben und euch wünschen ihr hättet ihn schon viel früher entdeckt.

Ganz ganz liebe Grüße ,

eure Alex